Kooperationsprojekt Ausbau der Verbraucherenergieberatung im Rheingau-Taunus-Kreis

Projektträger: Rheingau-Taunus-Kreis

Fördersumme: 2.952 € (für den Rheingau)

Förderung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, PR-Konzept

Durch den Ausbau der Verbraucherenergieberatung im Rheingau-Taunus-Kreis werden Bürgerinnen und Bürger über Möglichkeiten der Energieeinsparung in ihrem Privathaushalt informiert und beraten. Übergeordnetes Ziel ist der Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele des Kreises. Kommunen, in Kommunen verankerte Vereine und Verbände können den Bürgerinnen und Bürgern mit einer Vortragsreihe rund um das Thema „Energieeinsparung und Energieeffizienz in Privathaushalten“ ein Informationsangebot unterbreiteten. Die Vorträge werden von Energieberater/innen der Verbraucherzentrale Hessen e.V. gehalten und können von den Kommunen kostenlos gebucht werden. Die Kommunen stellen die Räume zur Verfügung. Das Kompetenzzentrum erneuerbare Energien Rheingau-Taunus e.V. (kee) übernimmt die Koordination und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vor Ort. Die Werbekampagne wurde 2016 gestartet, das Projekt ist auf drei Jahre angelegt.

Bei dem Projekt handelt es sich um ein Kooperationsprojekt mit der LAG Taunus.

Projektstatus: abgeschlossen (2019)

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum