Einrichtung und Ausstattung einer Technikberatungsstelle „AAL“ (Altersgerechte Assistenz Lösungen) und Schulung der Akteure

Projektträger: Stadt Geisenheim

Fördersumme: 13.190 €

Förderung: Einrichtung, Ausstattung, Schulung, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Neue Technologien bieten die Möglichkeit, bis ins hohe Alter ein weitestgehend selbstständiges Leben zu führen. Technische Hilfs- und Assistenzsysteme können die Lebensumstände vieler Menschen verbessern, Sicherheit, Komfort und Lebensqualität im Alltag bieten und den Verbleib und die Selbstversorgung in den eigenen vier Wänden ermöglichen. Im neuen barrierefreien Zentrum der Ehrenamtsberatung Rheingauer Akteure (ZEBRA) in Geisenheim wird eine Technikberatungsstelle für Altersgerechte Assistenz Lösungen (AAL) mit einer Musterausstellung eingerichtet. Der Aufbau und die Einrichtung der Technikberatungsstelle werden wissenschaftlich begleitet. Die ehrenamtlichen Berater der Beratungsstelle werden geschult und qualifiziert. Mit einem Demonstratorenkoffer können die ehrenamtlichen Berater in Zukunft auch rheingauweit mobil beraten. Für das ehrenamtliche Angebot der Beratungsstelle werden PR-Materialien erstellt. Das Projekt ist ein Teilprojekt von IKZ REBEN.

Projektstatus: abgeschlossen (2018)
 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum