Zeitgemäße Beschilderung des Weinlehrpfades am Rothenberg

Projektträger: Stadt Geisenheim

Fördersumme: 8.040 €

Förderung: Anschaffung und Installation von Schildern

Die Beschilderung des Weinlehrpfads am Geisenheimer Rothenberg war in die Jahre gekommen, z. T. verblasst und unleserlich, z.T. abgängig. Zur Wiederherstellung des Weinlehrpfades Rothenberg wurden zeitgemäße, neue Hinweis- und Erklärungsschilder entsprechend dem CI der Rheingauer Beschilderung aufgestellt. Mit einbezogen wurde die Gemarkung Johannisberg mit ihren weltberühmten Weinbergslagen und dem Schloss Johannisberg und der Geisenheimer Weinprobierstand. Am Weinprobierstand wird jetzt mit einer Tafel auf die Geschichte des Geisenheimer Weinbaus, seine Lagen und seine Winzer hingewiesen. Von diesem Standort ausgehend werden die Touristen über markante Bereiche im Innenstadtbereich an den Weinlehrpfad Rothenberg herangeführt. Insgesamt wurden 31 Hinweis- und Erklärungsschilder angeschafft und installiert. 

Projektstatus: abgeschlossen (2017)
 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum