Riesling-Schleifen – Planung von Rundwanderwegen im Weinanbaugebiet Rheingau zur Leitrebsorte Riesling

Projektträger: Rheingau-Taunus Kultur- und Tourismus GmbH

Fördersumme:  12.870 €

Förderung: Planung von 10 qualifizierten Rundwegen mit einer Länge von 4 – 7 km 

Um die Stärken der Weinwander-Region Rheingau herauszustellen und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, wurde das Wanderwegenetz im Rheingau im Rahmen einer Qualifizierung geprüft. In einem ersten Schritt wurde beschlossen, die als Streckenweg konzipierte überalterte Rheingauer Rieslingroute abzubauen. Mit dem Rheinsteig und dem Rheingauer Klostersteig existieren zwei sehr gut ausgeschilderte und professionell gewartete Streckenwanderwege. Was fehlt sind qualifizierte Rundwege. Der anspruchsvollen Genusswanderer bzw. Spaziergänger sucht eher kürzere Wegstrecken, die angenehm zu laufen sind und an attraktiven Wegpunkten vorbeiführen. Rundwanderwege in einer Streckenlänge von 4 – 7 km sollen die prädikatisierten Wanderwege vernetzen. Stellvertretend für die unterschiedliche Beschaffenheit der einzelnen Weinbergslagen sind insgesamt 10 Rieslingschleifen geplant. Touristische Infrastruktur und Angebote (Vinotheken, Strausswirtschaften, Weinprobierstände) werden eingebunden. Die Rieslingschleifen setzen den Riesling als Leitrebsorte an markanten Stellen z.B. über eine Spazierrunde auf den Spuren des Spätlesereiters oder des Steillagenrieslings stärker in Szene. Die Wegeführung wird umsetzungsreif vorbereitet. 

Projektstatus: in Vorbereitung, ausgewählt am 08.06.2021

Stimmberechtigt:

Öffentlicher Bereich: 2 Stimmen 22,2 %
WiSo-Partner (privat/zivil): 7 Stimmen 77,8 %

Ergebnis der Abstimmung

9 Gesamtstimmen, davon

  9 Ja-Stimmen (Befürwortung des Vorhabens einschließlich dessen Bewertung)

Beschluss:

Das Projekt wird mit einer abschließenden Bewertung von 17 Punkten ausgewählt.
Ranking-Platz: 1

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum