Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Akzeptieren

Gutenbergweg – Lehr- und Erlebnispfad für Familien

Projektträger: Magistrat der Stadt Eltville

Fördersumme: 28.080 € 

Förderung: Umsetzungsreife Planung, Umsetzung

Während seiner Verbannung aus Mainz lebte und wirkte Johannes Gutenberg, der Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern, in Eltville. Anlässlich seines 550. Todestages erinnert die Stadt mit dem Gutenbergjahr 2018 an den berühmten Erfinder. Nicht nur museal und kulturell sondern auch spazier- und wanderbar will die Stadt Eltville Gutenbergs Leben erlebbar machen. Als Attraktion insbesondere für Familien mit Kindern soll das Gutenberg-Alphabet von A – Z alle 5 Eltviller Stadtteile mit einem Rundweg verbinden und so auch die Identifikation aller Stadtteile mit ihrer Stadt fördern. Der 21,2 km lange Rundweg ist mit mehreren 3 – 12 km langen Teilstrecken geplant, die einfach und mit wenigen Steigungen, befestigt und weitgehend barrierefrei verlaufen, so das als Zielgruppe Familien aller Generationen angesprochen werden. In dem Rundweg sollen u.a. Sehenswürdigkeiten, Spaß- und Spielgeräte, Mitmachaktionen und Einkehrmöglichkeiten eingebunden werden. Die erste Projektphase ist die umsetzungsreife Planung, in der zweiten Phase werden Inhalte und PR-Materialien erarbeitet und die infrastrukturelle Ausstattung angeschafft und montiert.

Projektstatus: am 15.05.2018 ausgewählt, bewilligt am 02.08.2018

Stimmberechtigt:

Öffentlicher Bereich: 3 Stimmen 30%
WiSo-Partner (privat/zivil): 7 Stimmen 70%

Ergebnis der Abstimmung

10 Gesamtstimmen, davon

9 Ja-Stimmen (Befürwortung des Vorhabens einschließlich dessen Bewertung)
1 Enthaltung

Beschluss: 
Das Projekt wird mit einer abschließenden Bewertung von 22 Punkten (Ranking-Platz 2) ausgewählt.