Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Akzeptieren

Neues und einheitliches Beschilderungssystem im Rheingau, Teilprojekt Stadtplantafeln für Geisenheim

Projektträger: Stadt Geisenheim

Fördersumme: 12.793 €

Förderung: neue und einheitliche Stadtplantafeln

In Geisenheim wurden in den vergangenen Jahrzehnten sukzessive Stadtplantafeln aufgestellt, von denen viele aber mittlerweile überholt oder als abgängig zu bezeichnen sind. In Geisenheim und seinen Stadtteilen ist die Anschaffung und Installation von insgesamt 13 neuen Stadtplantafeln vorgesehen. Die Stadtplantafeln sollen nach dem standardisierten Rheingau CI – analog zum Beschilderungssystem Oestrich-Winkel angefertigt werden. Langfristig ist der Austausch aller Stadtplantafeln nach dem gleichen CI geplant. Mit den Stadtplantafeln in Geisenheim wurde ein weiteres Teilprojekt einer rheingauweiten Beschilderung auf den Weg gebracht. Die Stadtplantafeln stellen einen ersten Schritt zu einem Gesamtbeschilderungssystem dar. Im Rahmen des Dachmarkenprozesses und der Herausarbeitung der regionalen Identität soll mittelfristig eine einheitliche Außendarstellung der gesamten Region entstehen.

Projektstatus: nicht bewilligt