Konzeption Gäste-, Bewohner- und JobCard

Projektträger: Rheingau-Taunus Kultur- und Tourismus GmbH

Fördersumme:  40.520 €

Förderung: Erarbeitung der Konzeption und Kalkulation eines Erlösanspruchs für die ÖPNV-Leistungen in einer Gästekarte

Bereits seit einiger Zeit arbeiten verschiedene Akteure des Rheingaus an der Einführung einer Gästekarte, die idealerweise die Nutzung des ÖPNV inkludiert. Ziel ist es, eine digitale Variante zu entwickeln, die den Anforderungen der touristischen Leistungsträger sowie der verarbeitenden und verrechnenden Stellen entspricht.

Für die Einführung einer solchen Karte sollen die Grundlagen geschaffen werden, wobei auch die Fragen der Kosten und der technischen Realisierbarkeit geklärt werden sollen.

Projektstatus: in Vorbereitung

Beschluss:

Das Projekt wurde mit einer abschließenden Bewertung von 80 Punkten ausgewählt.
Ranking-Platz: 1

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum