Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Akzeptieren

Der Weg zur Förderung

Sie haben:

eine Projektidee, die sich aus einem der Handlungsfelder unseres Regionalen Entwicklungskonzepts (REK) ableiten lässt? Erzählen Sie uns davon! Stellen Sie Ihre Idee dem Regionalmanagement vor!

Wir bieten:

Unterstützung!

Entspricht Ihr Vorhaben den Entwicklungszielen der Region und fällt die erste Einschätzung positiv aus, begleitet das Regionalmanagement Sie auf dem Weg zur Antragstellung. Die Förderfähigkeit wird geprüft und Sie erfahren, welche Unterlagen notwendig sind.

Förderung! 

Liegt Ihre Projektbewerbung (Projektskizze) vor und das Projekt ist vom Amt für den ländlichen Raum als bewilligungsreif bestätigt, entscheidet das LEADER­-Entscheidungsgremium über die Förderwürdigkeit des Projektes.

Mit einem positiven Beschluss als Voraussetzung ist es bis zum Erhalt des Bewilligungsbescheides nicht mehr weit.

Termine!

Projekte können jederzeit eingereicht werden!

An zwei Terminen im Jahr, jeweils im Mai und im August, entscheidet das Leader-Entscheidungsgremium über eingereichte Projekte. Für den ersten Termin im Mai muss die Projektskizze bis spätestens 15. März, für den zweiten Termin im August bis spätestens 15. Juli beim Regionalmanagement eingereicht sein.

Hier können Sie die Projektskizze für ihre Projektbewerbung herunterladen:

 

Download: Vorlage zur Projektbeschreibung (Projektskizze) (docx)